Kronen- und Staubblätter

Die Blüten der Baobabs sind weißlichgelb. Sie hängen an sehr langen Stielen herab. Diese besitzen 5 Kronenblätter und viele Staubblätter (bis 1.600), die zu einer Röhre zusammenwachsen. Sichtbar ist zudem der Griffel, der die Staubblätter überragt. Der Fruchtknoten enthät die Samenanlagen (16).
Die Einzelblüte blüht 24 Stunden, wobei Sie dabei 16 bis 20 Stunden befruchtungsfähig ist (1).

24-Stundenzyklus der Blüten

1. Blütenknospe noch geschlossen.
2. Öffnung der Knospe am Nachmittag.
3. Am nächsten Morgen, maximale Öffnung, die Staubgefäße liegen frei.
4. Blüte um die Mittagszeit.
5. Verwelkte Blüte am Abend. (Breitenbach in 15)